Fußball – Neu eingekleidet in die Saison

Am Wochenende wurde die gesamte Abteilung Fußball mit neuen Trainingsanzügen eingekleidet. Über 100 Fußballer von der F-Jugend bis zu den Aktiven wurden pünktlich zur neuen Saison mit neuem „Schwarz-Weißen-Gwand“ ausgestattet. Der größte Teil der Kosten wurde aus der Abteilungskasse übernommen. Vielen Dank an Alle, die uns in den letzten Jahren sowohl an Biathlon und am Georgitag, als auch an den Spieltagen unterstützt haben. Vielen Dank auch an die großzügigen Spender der letzten Jahre, ohne die diese Investition nicht möglich gewesen wäre.

Fußball – Die Vorbereitung ist in vollem Gange

Die 1. Mannschaft befindet sich Mitten in der Vorbereitung auf die neue A-Klassen Saison. Mit dem neuen Trainer Thomas Stutz möchten die Schwarz/Weißen wieder oben angreifen. Zum bestehenden Team kamen einige junge Kicker hinzu, welche die Mannschaft unterstützen. Mit Thomas Hipf, Dominik Jäger und Florian Schweiger kommen drei Spieler komplett aus der Jugend in den Herrenbereich. Doch auch die 2000er Jahrgänge Michael Wagenbauer, Daniel Schachner, Elias Freimoser und Jonas Haberlander sind bereits für die Aktiven spielberechtigt, auch wenn sie noch A-Jugend Spieler sind.

Oben v.l.n.r. Trainer Thomas Stutz, Thomas Hipf, Elias Freimoser, Michael Wagenbauer
Unten: v.l.n.r. Florian Schweiger, Jonas Haberlander, Daniel Schachner, Dominik Jäger

Bei den bisherigen Testspielen konnten zwei Siege eingefahren werden, allerdings mussten auch zwei Niederlagen hingenommen werden. Im ersten Test gegen den Kreisligisten BSC Surheim konnte der SVR lange mithalten, zur Halbzeit stand es 2:2, letztendlich ging das Spiel allerdings 2:5 verloren. Im Spiel gegen den SV Aigen am Inn (A-Klasse Niederbayern) konnte ein deutlicher Sieg eingefahren werden. Die Mannschaft von Kapitän Alexander Jost gewann mit 5:0. Im dritten Vorbereitungsspiel empfing der SVR den Nachbarn aus Reit im Winkl (A-Klasse 2). Nachdem die erste Hälfte noch ausgeglichen war, entschieden die Schwarz/Weißen das Spiel letztlich deutlich mit 5:1 für sich. Am vergangenen Wochenende fand das 4. Testspiel gegen das englische Team aus Hythe statt, welche in Deutschland ein Trainingslager abhalten. In diesem Spiel musste sich der SVR gegen die Engländer trotz Pausenführung mit 1:3 geschlagen geben.

Doch nicht nur Trainingseinheiten und Testspiele, sondern auch gemeinsame Unternehmungen gehören zur Vorbereitung auf die neue Saison. Letztes Wochenende wurde eine Floßfahrt auf der Alz unternommen. Hier stand natürlich der Spaß und „Teambuilding“ im Vordergrund.

Im 5. Und letzten Vorbereitungsspiel empfängt der SVR kommendes Wochenende den DJK Otting, bevor in der nächsten Woche der Punktspielstart gegen den DJK Weildorf auf dem Programm steht.

Vorschau:
Sonntag 29.7. 17:00 Uhr SV Ruhpolding : DJK Otting
Sonntag 29.7. 15:00 Uhr SV Ruhpolding II : DJK Otting II

Außerdem gibt es nun wieder die Saisonkarten für alle Heimspiele der Saison 2018/19 zu kaufen. (30€ Männer, 20€ Frauen/Rentner)

Thomas Stutz wird neuer Trainer beim SV Ruhpolding

von Links: Abt.-Leiter Markus Burgstaller, Co-Trainer Stefan Brüggman, Trainer Tom Stutz, 2 Abt.-Leiter. Xaver Utzinger

Der SV Ruhpolding präsentierte seinen neuen Trainer der 1. Mannschaft -Thomas Stutz wird ab sofort die Geschicke beim SV leiten.

Der gebürtige Oberteisendorfer war früher als Torhüter und Mittelfeldspieler aktiv und trainierte in den vergangenen Jahren mehrere höherklassige Mannschaften. Mit dem SV Oberteisendorf stieg er von der A-Klasse bis in die Kreisliga durch. Danach war Stutz von 2013 bis 2016 beim TuS Traunreut tätig.

In der Saison 2014/15 feierte Stutz mit Traunreut die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga. Zuletzt hatte er das Traineramt beim Kreisligisten TSV Teisendorf inne. Tom Stutz freut sich auf seine neue Aufgabe in Ruhpolding. Das Ziel für die neue Saison ist klar, der SV will wieder oben „mitmischen“. Als Co-Trainer steht ihm der vorhergehende Trainer der ersten Mannschaft Stefan Brüggmann zur Seite. Brüggmann wird auch weiterhin als wichtiger und erfahrener Spieler zur Verfügung stehen. Für die 2. Mannschaft ist weiterhin Christian Mono verantwortlich.

Vorstandschaft des SV Ruhpolding wird bestätigt!

Bei den Wahlen wird Ralf Gstatter erneut zum 1. Vorstand gewählt.

 

Vor kurzem fand im Kurhaus die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Ruhpolding statt.

Der 1. Vorstand Ralf Gstatter begrüßte alle Anwesenden, unter anderem den 1. Bürgermeister Claus Pichler, den 3. Bürgermeister Hermann Feil und die Gemeinderäte Sigi Haitzer und Xaver Utzinger und er ließ die Tagesordnung von allen anwesenden Mitgliedern bestätigen.

In einer Gedenkminute wurde der Verstorbenen gedacht.

Sein besonderer Dank gilt allen Übungsleitern und deren Helfern, dem Ausschuss, dem Vorstand, dem Hausmeister im Waldstadion Guido Peter, dem Hausmeister in der Turnhalle Michael Hiebl, den Kassenprüfern Thomas Plenk und Monika Haßlberger sowie allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und vielen ungezählten Arbeitsstunden.

In seinem kurzen Rückblick über das Sportjahr 2017 stellte Ralf Gstatter die Aktivitäten des 1 401 mitgliederstarken Vereins dar. Hierzu zählte wohl das Jubiläum „50 Jahre Waldstadion“ zu den wichtigsten Ereignissen im Jahr 2017. Mit viel Mühe wurde hier von vielen Helfern aus den Abteilungen ein gelungenes Fest veranstaltet, bei dem am Vormittag die Leichtathleten die Ortsmeisterschaft durchführten und mit Sportabzeichenabnahmen dominierten und am Nachmittag gehörte das Waldstadion dem Fußball. So spielte der SV Ruhpolding gegen den SBC Traunstein und das Team der Sternstunden gegen eine Auswahl des Wintersports. Mit Livemusik und Barbetrieb wurde der Abend schließlich abgerundet.

„Vorstandschaft des SV Ruhpolding wird bestätigt!“ weiterlesen

Beim SV Ruhpolding dreht sich das Personal-Karussell

Stefan Brügmann übernimmt von Markus Burgstaller

Zum Ende des Jahres 2017 gab es beim SV Ruhpolding einige personelle Veränderungen. Markus Burgstaller, der das Team im Herbst 2014 übernommen hatte, stellte sein Traineramt zum Ende der Hinrunde zur Verfügung.
Im Jahr 2016 hatte Markus Burgstaller gemeinsam mit seinem Co-Trainer Gustl Utzinger noch den Aufstieg in die Kreisklasse gefeiert. Doch nach dem direkten Wiederabstieg im Sommer 2017 gab es bereits die Überlegung das Traineramt nieder zu legen, allerdings konnte im Sommer keine andere kurzfristige Lösung gefunden werden, sodass Markus Burgstaller und Gustl Utzinger weiter als Trainerduo fungierten. Da mehrere Spieler aus verschiedenen Gründen aufgehört haben, oder auch den Verein gewechselt haben, gestaltete sich die personelle Situation im Sommer äußerst schwierig. Dazu kamen noch einige schwerwiegende Verletzungen, woraus letztlich eine sehr mittelmäßige A-Klassen-Hinrunde im Herbst 2017 resultierte. „Nun ist es an der Zeit, dass sich etwas verändert“ so Ex-Trainer Burgstaller.
Der neue Mann an der Seitenlinie ist allerdings kein Unbekannter beim SV Ruhpolding. Stefan Brügmann, der die 1. Mannschaft bereits in der Saison 2011/2012 trainiert hatte und zuletzt als Jugendtrainer aktiv war, übernimmt das Team zur Rückrunde. Unterstützung erhält Brügmann künftig von Abteilungsleiter Xaver Utzinger, der den Posten des Co-Trainers übernehmen wird.
Doch der scheidende Coach Markus Burgstaller bleibt dem SVR in anderer Position erhalten. Er wird künftig die sportlichen Geschicke als sogenannter Sportlicher Leiter übernehmen und so die Abteilung Fußball unterstützen.

Trainingsstart der 1. u. 2. Mannschaft

Der neue Coach Stefan Brügmann bittet am kommenden Freitag, den 16.02.2018 (Treffpunkt 18:30 Uhr Waldstadion) zum Trainingsstart für die beiden aktiven Mannschaften.
Während der Vorbereitung in den nächsten Wochen sind mehrere Testspiele geplant, ehe am 07.04. mit dem Auswärtsspiel in Schönau die Rückrunde beginnt.

Fußball – A-Jugend

Die A-Jugend war am Abend des 04.10. wieder erfolgreich.

Das Team von Coach Thomas Plenk gewann das Heimspiel gegen die JFG Salzachtal mit 7:4
(Torschützen: Florian Schweiger 4x, Korhan Kocer, Dominik Jäger, Maxi Hallweger)

Fußball – SV Surberg : SV Ruhpolding 0 : 4

Nach dem 5:0 Heimerfolg am Wochenende gegen den TSV Teisendorf II kann der SVR auch beim Auswärtsspiel in Surberg einen Kantersieg einfahren und gewinnt letztlich verdient mit 4:0.

Von Beginn an waren die Gäste aus Ruhpolding spielbestimmend und hatten mehr Ballbesitz. Dennoch kamen auch die Hausherren in der Anfangsphase wiederholt gefährlich vor das Tor der Schwarz/Weißen. Dort wurde es mehrfach brenzlig. Doch es dauerte eine halbe Stunde bis der SVR etwas Zählbares verbuchen konnte. Elvis Aydin wurde nach schönem Solo im Strafraum gefoult, Schiedsrichter Thomas Riebesehl entschied folgerichtig auf Strafstoß. Kapitän Jonas Neuhofer verwandelte sicher zum 1:0 für den SVR. Nur zwei Minuten nach der Führung konnten die Gäste sogar auf 2:0 erhöhen. Dieses Mal flankte Joans Neuhofer von der linken Seite in die Mitte, dort lauerte Burak Aydin, der den Ball gekonnt unter die Latte schoss. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine.
„Fußball – SV Surberg : SV Ruhpolding 0 : 4“ weiterlesen