Ergebnisse

01/2019 – Hallenmehrkampf (Ergebnisse_KM_Halle_2019)https://blv-sport.de/service/msonline/files/20198029-e.pdf

SV Ruhpolding

Abteilung Leichtathletik

Tolle Leistungen bei Ruhpoldinger VR Bank Ortsmeisterschaft!

Am Sonntag, dem 24.02. 2019 veranstaltete die Abteilung Leichtathletik des SV Ruhpolding in der Turnhalle eine Leichtathletik-Ortsmeisterschaft. Dabei fanden insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler den Weg in die Turnhalle, um Spaß zu haben und die Sieger zu ermitteln.

Ausgetragen wurde ein Fünfkampf bestehend aus den folgenden Disziplinen: 20m fliegender Sprint, 20m fliegender Hindernissprint, Medizinballwurf, Indiaca-Wurf und Standweitsprung bzw. „Dreier-Hopp“ für die älteren Athleten ab Jahrgang 2007. Mit den besten Leistungen in den verschiedenen Disziplinen fielen vor allem folgende Athleten auf:

20m fliegender Sprint: Elias Kant in 2,92 Sekunden, Benedikt Schausbreitner in 2,94 Sekunden, Anna Frei in 3,03 Sekunden und Franziska Scharf in 3,10 Sekunden.

20m fliegender Hindernissprint: Dominic Sandner über die Bloxx in 3,47 Sekunden, Marco Scheck über die Hürden in 3,63 Sekunden, Anna Frei über die Bananenkartons in 3,69 Sekunden und Franziska Scharf über die Hürden in 3,73 Sekunden.

Dreier-Hopp: Marina Plenk mit 5,62m, Franziska Scharf mit 5,45m, Benedikt Schausbreitner mit 7,26m und Marco Scheck mit 6,30m.

Standweitsprung: Anna Frei mit 1,87m, Emma Linsmeier mit 1,83m, Lorenz Scheurl und Valentin Rappl jeweils mit 1,78m.

Medizinballschocken rückwärts: Melissa Fuß mit 11,61m, Anna Frei mit 11,19m, Marina Plenk mit dem 1,5kg 7,26m, Schausbreitner Benedikt mit 2kg 10,47m, Sebastian Garnreiter mit 1kg 8,70m, ebenso wie Elias Kant mit 2kg auf 8,70m.

Indiaca-Wurf: Marina Plenk mit 16,60m, Melissa Fuß mit 15,60m, Maria Rappl mit 15,45m, Benedikt Schausbreitner mit 19,50m und Valentin Rappl mit 19,10m.

Folgende Ergebnisse wurden von den Einzelnen erreicht (die genaue Ergebnisliste finden sie unter: www.sv-ruhpolding.de):

Bambini (Jahrgang 2014 und jünger):

1. Áron Kalányos 556 Punkte, 1. Magdalena Schneider 703, 1. Magdalena Utzinger 663, 1. Anna Kersner 599, 1. Christina von Haugwitz 417, 1. Verena Plenk 404

Schülerinnen U08 (Jahrgang 2012/2013):

1. Anna Schmucker 1115 Punkte, 2. Sophia Garnreiter 875

Schülerinnen U10 (Jahrgang 2010/2011):

1. Theresa Rappl 1425 Punkte, 2. Nora Kersner 1423, 3. Teresa Hiebl 1182, 4. Franziska Flechsenhar 1132

Schülerinnen U12 (Jahrgang 2008/2009):

1. Anna Frei 2218 Punkte, 2. Melissa Fuß 2065, 3. Eva Plenk 1857, 4. Emma Linsmeier 1846, 5. Lotta Letteboer 1786, 6. Bianca Bührmann 1727, 7. Doris Ivankovic 1700, 8. Thaís de la Cruz 1640, 9. Charlotte Schmeckenbecher 1506, 10. Franziska Schneider 1388

Schülerinnen U14 (Jahrgang 2006/2007):

1. Franziska Scharf 2356 Punkte, 2. Maria Rappl 2110, 3. Ida Mühlbauer 2023

Schülerinnen U16 (Jahrgang 2004/2005):

1. Marina Plenk 2368 Punkte

Schüler U08 (Jahrgang 2012/2013):

1. Dominic Sandner 1391 Punkte, 2. Maximilian von Haugwitz 999, 3. Felix Scheck 982, 4. Xaver Scheurl 540

Schüler U10 (Jahrgang 2010/2011):

1. Lorenz Scheurl 1637 Punkte, 2. Sebastian Garnreiter 1375, 3. Louis Sattler 1320, 4. Tobias Schausbreitner 1156, 5. Simon Haas 842

Schüler U12 (Jahrgang 2008/2009):

1. Valentin Rappl 1748 Punkte, 2. Johannes von Haugwitz 1471, 3. Fernando de la Cruz 1421, 4. Lukas Kellner 1383, 5. Florian Scharf 1303, 6. Aron Kant 1195

Schüler U14 (Jahrgang 2006/2007):

1. Marco Scheck 2254 Punkte, 2. Elias Kant 2226

Schüler U16 (Jahrgang 2004/2005):

1. Benedikt Schausbreitner 2516 Punkte

Abgerundet wurde die VR Bank Ortsmeisterschaft mit einer tollen Siegerehrung durch die VR Bank Ruhpolding, bei der gleichzeitig jeder einen Ball mit nach Hause nehmen durfte. Zudem wurde unter den anwesenden Teilnehmern das Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche aus dem Jahr 2018 überreicht.

Zum Schluss gilt ein ganz großer Dank den vielen Helfern, die wieder einmal für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

RG.