Beim SV Ruhpolding dreht sich das Personal-Karussell

Stefan Brügmann übernimmt von Markus Burgstaller

Zum Ende des Jahres 2017 gab es beim SV Ruhpolding einige personelle Veränderungen. Markus Burgstaller, der das Team im Herbst 2014 übernommen hatte, stellte sein Traineramt zum Ende der Hinrunde zur Verfügung.
Im Jahr 2016 hatte Markus Burgstaller gemeinsam mit seinem Co-Trainer Gustl Utzinger noch den Aufstieg in die Kreisklasse gefeiert. Doch nach dem direkten Wiederabstieg im Sommer 2017 gab es bereits die Überlegung das Traineramt nieder zu legen, allerdings konnte im Sommer keine andere kurzfristige Lösung gefunden werden, sodass Markus Burgstaller und Gustl Utzinger weiter als Trainerduo fungierten. Da mehrere Spieler aus verschiedenen Gründen aufgehört haben, oder auch den Verein gewechselt haben, gestaltete sich die personelle Situation im Sommer äußerst schwierig. Dazu kamen noch einige schwerwiegende Verletzungen, woraus letztlich eine sehr mittelmäßige A-Klassen-Hinrunde im Herbst 2017 resultierte. „Nun ist es an der Zeit, dass sich etwas verändert“ so Ex-Trainer Burgstaller.
Der neue Mann an der Seitenlinie ist allerdings kein Unbekannter beim SV Ruhpolding. Stefan Brügmann, der die 1. Mannschaft bereits in der Saison 2011/2012 trainiert hatte und zuletzt als Jugendtrainer aktiv war, übernimmt das Team zur Rückrunde. Unterstützung erhält Brügmann künftig von Abteilungsleiter Xaver Utzinger, der den Posten des Co-Trainers übernehmen wird.
Doch der scheidende Coach Markus Burgstaller bleibt dem SVR in anderer Position erhalten. Er wird künftig die sportlichen Geschicke als sogenannter Sportlicher Leiter übernehmen und so die Abteilung Fußball unterstützen.

Trainingsstart der 1. u. 2. Mannschaft

Der neue Coach Stefan Brügmann bittet am kommenden Freitag, den 16.02.2018 (Treffpunkt 18:30 Uhr Waldstadion) zum Trainingsstart für die beiden aktiven Mannschaften.
Während der Vorbereitung in den nächsten Wochen sind mehrere Testspiele geplant, ehe am 07.04. mit dem Auswärtsspiel in Schönau die Rückrunde beginnt.